Persönliche Beratung
06373-811722
Kreuzfahrtenpool Piktogramm
   

Zu den Aida Kreuzfahrten

Aida Cruises geht mit dem Flottenzugang Aida Blu unter die Bierproduzenten

Erstmals stellt eine Reederei bei einer Kreuzfahrt unterwegs ihren eigenen Gerstensaft her.

Aida Blu hat eine BRAUEREI auf See

Andreas Hegny ist in diesen Tagen ein gefragter Mann. Er steht am Tresen und zapft Bier. Und immer wieder interessiert sich jemand dafür, warum er den Odenwald gegen die Weltmeere eingetauscht hat. >>Für die erste Brauerei auf See verantwortlich zu sein - diese Gelegenheit konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen<<, antwortet der 27-Jährige dann.

Novitäten gibt es immer wieder auf Kreuzfahrtschiffen. Aber zum ersten Mal stattete eine Reederei einen Neubau mit einer Brauerei aus und holte sich einen Braumeister an Bord. Auf der Aida Blu, dem jüngsten Flottenzugang von Aida Cruises, sitzen die Passagiere neben kupferfarbenen Kesseln in einem Biergarten, essen Schweinshaxe oder Weißwürste und trinken einen Gerstensaft, der von Andreas Hegny an Bord hergestellt wurde. Bis zu 10.000 Liter einer Dortmunder Biersorte, Aida-Zwickel sowie sogenanntes Aktionsbier, lagern auf dem deutschen Schiff. Die ersten, die das Getränk probierten, waren Reisebüromitarbeiter. Am ersten Februar-Wochenende stellte Aida Cruises rund 2.000 Expedienten ihren Neuzugang vor. Vier Tage vor ihrer Taufe hatte sich die Aida Blu durch die vereiste Elbe gekämpft und im Hamburger Hafen angelegt.

Nummer vier. Die Flotte der Rostocker besteht nun aus sieben Hochseeschiffen. Die Aida Blu ist der vierte, aber nicht der letzte Ozeanliner einer Baureihe. Die Aida Diva machte 2007 den Anfang, die Aida Bella und Aida Luna folgten in den beiden Jahren darauf. 2011 kommt die Aida Sol hinzu. Und 2012 soll mit einem bislang noch namenslosen Neubau der Schlusspunkt gesetzt werden.

Die Aida Blu kann ihre älteren Schwestern nicht verleugnen. Sie gleicht ihnen auf den ersten Blick fast bis ins Detail. Doch gestalteten die Architekten den jüngsten Spross der Familie farblich anders und setzten vor allem viele Rottöne ein. Zudem entschieden sie sich für eine etwas größere Variante: Die Aida Blu verfügt über 15 Decks. Aida Diva, Aida Bella und Aida Luna haben ein Deck weniger. Das Mehr an Platz wurde zum Teil für 71 zusätzliche Kabinen verwendet - auf der Aida Blu befinden sich 1.096 >>Zimmer<< für maximal 2.580 Passagiere.

>>Wir haben die Kapazität jedoch nicht nur erhöht, um das Schiff effizienter betreiben zu können<<, betont Christian Schönrock, Chef der Neubauabteilung von Aida Cruises. Die Aida Blu sollte auch mit neuen Angeboten aufwarten. So können Kunden erstmals auf einem Aida-Schiff sogenannte Spa-Kabinen buchen. Sie liegen auf Deck 12 und damit in unmittelbarer Nähe von >>Body & Soul<<. Wer dort wohnt, kann täglich ohne Aufpreis die Wellness-Oase, also Ruheraum und Whirlpool, nutzen und erhält ein paar Extras, beispielsweise eine Spa-Anwendung. Die Bewohner der Spa-Suiten haben außerdem eine Whirlwanne und ein Fitnessgerät in ihrem Raum. Die inkludierten Leistungen kosten natürlich: Für eine einwöchige Kanaren-Kreuzfahrt zahlt ein Passagier rund 400 Euro mehr, wenn er eine Spa-Kabine statt einer vergleichbaren Balkonkabine bezieht.

Daneben ist das Angebot im Spa selbst erweitert worden. Er wuchs um 400 Quadratmeter, sodass er mit einer vierten Sauna, einem Rasul - dabei handelt es sich um eine Art Dampfbad - sowie einem größeren Ruheareal im Freien bestückt werden konnte. >>Die Nachfrage nach Wellness ist groß<<, erklärt Schönrock die Erweiterung. Viele Gäste buchten bereits vor Beginn der Kreuzfahrten Massagen oder Tage in der Wellness-Oase.

Ein weiterer Teil der zusätzlichen Quadratmeter wurde den Restaurants zugeschlagen. Die Fläche, auf der Passagiere draußen essen können ist auf der Blu mit 900 Quadratmetern fast doppelt so groß wie auf den Schwesternschiffen.

Der Biergarten befindet sich nicht unter freiem Himmel. Gäste, die dort Platz nehmen, sitzen dennoch unter Bäumen, wenn auch unter künstlichen. Die Passagiere können aber auch an einem der langen Tische im Brauhaus ein Bier trinken - und Andreas Hegny beim Ausschenken seiner von ihm gebrauten Säfte zu sehen.

Alle weiteren Informationen zu Aida Kreuzfahrten erhalten Sie von den Mitarbeiterinnen von kreuzfahrtenpool

Zu den Aida Kreuzfahrten